1-IMG_2335_edited.jpg
WANGEN IM ALLGÄU

© Stadt Wangen im Allgäu

WANGEN IM ALLGÄU - HEIMATSTÄTTE AUF ZEIT

Wer Wangen und insbesondere seine prächtige Altstadt besucht, findet hier ein Stück Heimat auf Zeit: Wangen, Stadt historischer Gebäude und zahlreicher Brunnen, der lauschigen Gassen und stillen Winkel, der gepflegten Gastronomie und der netten Menschen. Die Wangener sind stolz auf ihre Stadt und machen es Besuchern leicht, sich rasch heimisch zu fühlen. Es heißt: „In Wange bleibt ma hange!“ Warum bloß? Liegt’s vielleicht am Flair der Stadt, das die Touristiker keck als „südliches“ bezeichnen? Oder daran, dass es so vieles zu entdecken gibt in dieser liebenswerten „Stadt der schönen Brunnen“?  

Wangen im Allgäu - Rathaus.JPG

Rathaus Wangen im Allgäu

1-06120053.jpeg

In Wangen bleibt man hangen

Eselbrunnen in der Wangener Altstadt

Türme, Tore, schmucke Patrizier- und farbenprächtige Handwerkerhäuser mit kunstvoll geschmiedeten Auslegern prägen die denkmalgeschützte Altstadt. Ein Besuch in der Museumslandschaft in der Eselmühle, eine Tasse Kaffee in einem der zahlreichen Straßencafés, ein Vesper im legendären Fidelisbäck oder der Besuch des traditionellen Mittwochsmarkts machen Wangen zum unvergesslichen Erlebnis. 

Wangen im Allgäu - Herrenstraße.jpg

Herrenstraße - beliebte Einkaufstraße in der Altstadt

Eselsmühle an der Stadtmauer

Konzertabende unterschiedlichster Stilrichtungen, ein hochkarätiges Kleinkunstprogamm oder die Theaterfestspiele im Sommer lassen keine Langeweile aufkommen. Erlebnisführungen mit kulinarischen Genüssen oder erschreckenden Ereignissen erzählen die Geschichte Wangens auf unterhaltsame und kurzweilige Art und Weise. Bei bester Stimmung treffen sich Einheimische und Gäste und tragen zum Gelingen jeder Veranstaltung bei.

FOTOGALERIE

1-IMG_2335.jpeg

© Stadt Wangen im Allgäu

Aber nicht nur Tagesausflügler sind begeistert von dieser schönen Stadt. Wangen empfiehlt sich auch als gastliches Urlaubs-Domizil. Kleine Hotels und Gasthöfe, Ferienwohnungen, Übernachtungen auf dem Bauernhof und Privatzimmer bieten Gastlichkeit und Komfort für jeden Geschmack.

Gepflegte und bodenständige Gastronomie, stilvolle Weinstuben, gestandene Wirtschaften und gemütliche Cafés laden zu kulinarischen Genüssen ein.

Auch für Natur- und Sportbegeisterte hat Wangen einiges zu bieten. Zahlreiche bestens ausgeschilderte Rad- und Wanderwege laden zur Erkundung der Landschaft um Wangen herum ein. Radler, die auf den Radfernwegen Donau-Bodensee-Weg, dem Oberschwaben-Allgäu-Weg oder der Radrunde Allgäu unterwegs sind, machen gerne Station in Wangen. Wangen ist auch Etappenort der Wandertrilogie Allgäu und bietet sich als Anfangs- oder Endpunkt einer Etappe auf der Wiesengängerroute an. Als mittelalterliches Kleinod mit einer denkmalgeschützten historischen Altstadt befindet sich Wangen im Trilogieraum „Heimatstätten“. Hier finden wandernde Gäste eine Heimat auf Zeit, sei es auch nur für eine Übernachtung auf der Wandertour. 

Eine Vielzahl an Freizeitangeboten macht den Aufenthalt in Wangen zum unvergesslichen Erlebnis – Langeweile ausgeschlossen – Wiederholung erwünscht!

 

Tipp: 
Das Wangener Gästeamt bietet ganzjährig jeden Samstag um 10.30 Uhr einen geführten Stadtrundgang durch die historische Altstadt an, während der Sommermonate auch montags um 14.30 Uhr. 

© Fotos und Text: Stadt Wangen im Allgäu

Gerne erfahren Sie mehr bei uns im 

Gästeamt / Tourist Information

Bindstraße 10

88239 Wangen im Allgäu

tourist@wangen.de

www.wangen-tourismus.de

Tel.: 07522 / 74211

Fax: 07522 / 74214

 

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag: 9.00 Uhr - 17.00 Uhr (Juni bis September)

zusätzlich Samstag: 9.00 Uhr - 12.00 Uhr

Weitere Informationen zum Kulturleben in Wangen finden Sie hier.